Beaster

Packaging Design

Unter dem Label "Beaster" stellt das Unternehmen "Swiss Beaster" getreu dem Motto «Do your body justice» Nahrung und Nahrungsergänzungsmittel aus natürlichen Rohstoffen auf natürliche Art und Weise her. Das Kernprodukt aller Beaster-Produkte ist Colostrum, welches in der Qualität, wie es Swiss Beaster anbietet, einzigartig ist.

Um dem Nachhaltigkeitsaspekt auch bei den Produktverpackungen Rechnung zu tragen, erhielt BLYSS den Auftrag, das bestehende Packaging Design (mehrheitlich branchenübliche PET- oder PE-HD-Kunststoffdosen) nicht nur im Look zu überarbeiten, sondern durchweg umweltverträglich zu konzipieren. 

Die neuen Umverpackungen sind aus FSC-zertifiziertem Braunkarton ohne optische Aufheller. Sie werden mit einem Papiersleeve aus 100% recyceltem Papier umwickelt, der mit lebensmittelechten Farben bedruckt ist. Auch die inneren Werte stimmen: ein aromaversiegelter Papierbeutel schützt den Inhalt. Damit dieser nach dem Öffnen wieder dicht verschlossen werden kann, liegt jeder Packung eine Holzklemme bei.

 

Durch und durch Umwelt- und sozialverträglich:

Die Verklebung der Schachteln wird von Menschen mit kognitiver und körperlicher Beeinträchtigung innerhalb des pädagogischen Programms, der Stiftung Schürmatt in Zetzwil, angebracht. 

Die Holzklemmen sind aus nachwachsendem Rohmaterial, dem heimischen Lindenholz. In der Stiftung Rüttihubelbad werden diese in Handarbeit sorgfältig und mit viel Engagement hergestellt. Die Stiftung ist Wohn- und/oder Arbeitsort für erwachsene Menschen mit psychischen oder geistigen Einschränkungen


Die Zusammenarbeit mit BLYSS macht richtig Spass. Mit BLYSS habe ich einen kompetenten Ansprechpartner, welcher meine Anliegen versteht, ernst nimmt und auch selbst aktiv mitdenkt. Meine Ideen und meine Philosophie werden grafisch perfekt und effizient umgesetzt.
— Sven Altorfer, CEO Swiss Beaster

Weitere Projekte