Normalerweise lassen wir von der Gestaltung von Hochzeitskarten die Finger – nicht so in diesem Fall. Wir schreiben uns auf die Fahnen, konzeptorientierte Gestaltungslösungen zu entwickeln und dass wir das Spitzenmuster des Brautkleids in eine elegante Heissfolienprägung übertragen konnten, welche sich über alle Drucksachen (Einladungskarten, Namensschilder, Menükarten, Dankeskarten etc.) zieht, macht diese Arbeit einzigartig. 

Ganz nebenbei ist die über 3kg schwere, aus massivem Messing gearbeitete Prägeform ein Schmuckstück für sich – und eine bleibende Erinnerung an diesen besonderen Tag.

Hier geht's zum kompletten Case.

 

Comment